Was ist Redmine?

Redmine ist ein Bugtracking-System, welches auf Ruby basiert und am 25. Juni 2006 das Licht der Welt erblickte. Es ist freie Softwrae. Um als Drittanbieter auf die Daten der App zuzugreifen, wurde dort eine Schnittstelle nach außen integriert. Damit diese abgesichert ist, muss man sich einen API-Schlüssel generieren und mit der Hilfe von diesem auf die Schnittstelle zugreifen.
Das Konzept von Redmine wurde stark von Trac, einem ähnlichen Projektmanagementwerkzeug, beeinflusst. Redmine ist für mehrere Plattformen und Datenbanken sowie für mehr als 45 Sprachen verfügbar. Das System unterstützt folgende Datenbank-System: MySQL, PostgreSQL, Microsoft SQL Server, SQLite.
Quelle: Wikipedia

Wofür brauche ich in Redmine eine Schnittstelle?

Um Redmine zu nutzen brauchen Sie nicht zwangsweise eine Schnittstelle. Sie brauchen diese nur, wenn Sie von einer anderen Software oder Plugins für die Entwicklungsumgebung darauf zugreifen möchten. Die Software fragt dann die Daten über eben diese Schnittstelle ab. Die Schnittstelle ist meistens nichts anderes, als eine sehr unspektakuläre Website, welche lediglich die Informationen, welche Sie benötigen in einem zuvor festgelegten Format enthält (JSON, XML,...).

Wie erstellt man einen Redmine-Token (API-Schlüssel) bei Redmine?

Hier lernen Sie, wie man einen neuen Token bei Redmine erstellt.
Um auf die Administrationsoberfläche von Redmine zu kommen, müssen Sie die URL, auf welcher der Bugtracker eingerichtet ist aufrufen und sich von dort mit einem Admin-Account bei Redmine anmelden. Wechseln Sie anschließend im oberen Menu zur Administration, gibt es diesen Punkt nicht, haben Sie wohl kein Admin-Account. Fragen Sie Ihren Administrator um Rat, ist dies eingetroffen.

Wählen Sie in dem nun sich öffnenden Menu Konfiguration aus.

Wechseln Sie nun in den Tab API und selektieren Sie beide Auswahlöglichkeiten.

Wechseln Sie nun in Ihr Profil und lassen sich den API-Schlüssel generieren und anzeigen.

UniTrackerMobile

Sie wohlen von Redmine einfach per App auf Ihre Bugs und sonstigen Daten darauf zugreifen? Dann habe ich mit UniTrackerMobile die richtige App für Sie. Diese erlaubt den Zugriff von mehreren BugTracking-Systemen, so dass man seine Projekte zentral über die App organisieren kann.
Hier gibt es mehr Information zu der App.